Kreativpädagogische Kunstschule im Landkreis Schrobenhausen

Atelier Silvia Gürtner

Aktuelle Termine:

Kids aufgepasst:
Alle Kurse finden derzeit lt. Hygienekonzept statt!
Herbstferien:
Ab sofort laufen die Anmeldungen für Technik-Workshops in den Ferien:
Die Workshops finden unter Einhaltung der Hygieneregeln derzeit noch statt.
Mixed-Media auf Leinwand
Handlettering
--- Bilder Sticken ---
Sichert Euch einen Platz - und probiert was Neues aus, viel Spaß! Infos unter Ferienkurse.
Infos und Anmeldungen unter Kontakt oder Tel. 0151 70194129.

Erwachsenenkurse:
Die laufenden Kurse KreativPause finden mit max. 6 Personen statt, Termine siehe unter Erwachsenenkurse.
Einzelsitzungen für mentale Stärkung und Seelenbilder sind auf Anfrage gerne möglich. 
Die Kunst-Party-Nacht ist trotz Corona möglich mit max. 6 Personen - Wählt Termin und Thema und genießt den kreativen Abend im Atelier und dem schönen Freiluftatelier! (z. B. Ein Mädelsabend, der Spaß macht!)
 

Es gelten für alle Kurse, Workshops und Ferienbetreuungskurse Hygiemaßnahmen wegen der Coronaepedemie!
Bitte beachten Sie folgende Regeln beim Besuch der Kunstschule und des Ateliers:

Hygienekonzept ab dem 20.10.2020:

 

 

Wir, die Dozenten der Kunstschule und des Vereins „Kreativ-Team Mal-Labor e.V. , sind mit dem Hygienekonzept vertraut und achten auf diese Regeln zur Hygiene. Durch Aushänge im Eingangsbereich und in unseren Räumen werden Eltern, Kursteilnehmer und unsere Dozenten regelmäßig sehr plakativ auf die geltenden Vorschriften zum Gesundheitsschutz hingewiesen.

Wichtig für die Eltern: Bitte teilen sie diese Regeln ihren Kindern vor dem Kurs mit.

 

Bitte beachten Sie folgende Regelungen:

 

1. Kursteilnehmer und Dozenten mit coronaspezifischen Krankheitszeichen (zB. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinn, Hals-/Gliederschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) dürfen die Kunstschule nicht aufsuchen. Bei Anzeichen während der Kurse wird ein Abbruch veranlasst und der Teilnehmer muss den Kurs verlassen.

 

2. Die Kinder werden draußen vor dem Eingang zur Kunstschule mit Schutzmaske an die Dozenten übergeben sowie nach dem Kurs dort abgeholt. Der Zugang bei Ankunft und Abholung wird offen gehalten um Kontakte mit Türklinken zu vermeiden. Bei Ankunft werden die Hände der Kursteilnehmer desinfiziert.

 

3. Das Tragen von geeigneter Mund-Nase-Bedeckung (Community-Masken, Alltagsmasken, Schal, Tücher) ist beim Ankommen und Verlassen der Kunstschule und bis zum Platz.  Am festen Arbeitsplatz selbst ist das Tragen der Maske offiziell nicht nötig, wird aber zZt. empfohlen.

 

4. Der Mindestabstand unter den Teilnehmern von 1,5 Metern muss eingehalten werden. Die Arbeitsplätze sind dementsprechend festgelegt und mit diesem Abstand ausgemessen. Zudem organisieren wir den Unterricht so, dass Abstandsregeln problemlos eingehalten werden können und Ankunft und Verlassen der Schüler zeitlich entzerrt werden.


5. Die Kursteilnehmer erhalten einen festgelegten Arbeitsplatz. Bei Demonstrationen durch die Dozenten ist der Mindestabstand einzuhalten oder eine Maske zu tragen.

Beim Verlassen des Platzes (zB. bei Demonstrationen, Toilettengang, Kursende...) ist eine Schutzmaske zu tragen.

 

6. Am Waschbecken und in der Toilette darf sich nur 1 Person befinden und die Schutzmaske ist zu tragen.

Außerdem gilt: Waschen Sie sich gründlich die Hände (mit Seife für 20 – 30 Sekunden) , nach der Toilette, nach Husten/Niesen, Naseputzen, Benutzung von Tür- oder Fenstergriffen, etc.

Türklinken o.ä. möglichst mit dem Ellenbogen, nicht mit der vollen Hand oder Fingern anfassen.

Halten Sie die Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch) ein.

Kein Körperkontakt (kein Händeschütteln, keine Umarmung).

Vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund.

 

7. Die festen Arbeitsplätze und Pinsel werden nach dem Kurs Flächendesinfiziert. Auch die Toilette und Wasserhähne, Türgriffe werden täglich gereinigt und desinfiziert. An den Waschbecken stehen Seifenspender und Einwegtücher zur Verfügung.

 

8. Der Austausch von Arbeitsmaterialien und das Berühren derselben Gegenstände soll vermieden werden, oder vorher desinfiziert werden durch den Dozenten.

 

9. Es wird regelmäßig gelüftet (mindestens 10 Minuten nach jeder Stunde) und bei gutem Wetter kann auch draußen im Freiluftatelier gearbeitet werden.

 

10. Die Kinder werden auf Fehlverhalten dieser Hygieneregeln von den Dozenten hingewiesen und angewiesen.

 


Liebe Eltern, machen Sie sich bitte keine Sorgen – Ihr Kind ist gut bei uns gut aufgehoben. Bei Fragen können Sie mich gerne anrufen unter Tel. 0151 70194129.

Bleibt gesund und viele Grüße, 
Silvia G.

Für Freunde oder Gruppen: Kunst-Party-Nacht!

Treffe auf neue Leute und die Kunst in dir, denn du bist ein Künstler!

Ein tolles Event auch für Gruppen ab 5 Personen zu buchen!

Weitere Infos unter Kurse für Erwachsene...

Sei dabei oder schenke einen Gutschein für diese besondere Party an deine Freunde!

Probiere deine Kreativität aus, du bist ein Künstler!

Finde deinen Kurs unter...

Kurse für Kinder und Jugendliche

Kurse für Erwachsene

Ferienkurse

Neu :  Gutscheine 

für Kurse oder Workshops:

Bequem unter  Kontakt anfordern und per Post erhalten.